Anreise

Web Design

titel-a

Unsere Reise beginnt in Frankfurt, wo wir um die Mittagszeit den Flieger von Emirates Airlines besteigen. Nach etwas weniger als 6 Stunden landen wir um 23.30 Uhr Ortszeit in Dubai. Leider ist es dunkel und so sehen wir fast nichts von den inzwischen weltbekannten Bauten dieser arabischen Metropole. wassertaxi-terminalDer Weiterflug Richtung Malé startet etwa 4 Stunden später. Um ca. 08.30 Uhr Ortszeit sind inseln1wir dann auf dem Flughafen der Hauptstadt der Malediven. Dieser liegt auf einer separaten Insel neben der Insel Malé, nur wenige Minuten mit dem Bootstaxi entfernt. Da unsere Zielinsel etwa 180km nordwestlich liegt, werden wir nach weiteren 3 Stunden Wartezeit mit einem Wasserflugtaxi dorthin gebracht. Dieser Flug dauert ca. 45 Minuten und ist schon ein recht eindrucksvolles Erlebnis. Zeigt er uns aus niedriger Flughöhe (1-2 km) die ganze Schönheit der scheinbar inseln2zufällig dahin gestreuten, von Korallen gebildeten Inseln, Atolle und Riffe. Dabei ist auch erkennbar, dass nur wenige der wasser-landungInseln bewohnbar und bewohnt sind. Keiner der ca. 15 Passagiere kann sich vom Fenster und den ständig wechselnden Ausblicken lösen. Überall klicken die Kameras und immerzu hört man begeisterte Kommentare. Sowohl Start als auch Landung auf dem Wasser sind unkompliziert aber interessant zu erleben. Das Flugzeug legt an einem Bootssteg der Insel an und wir steigen trockenen Fußes aus. Flug-Boots-StegWohltuend warme Luft, eine leichte Briese und freundliches reception1Personal empfängt uns und geleitet uns zur Rezeption. Hier erhalten wir die nötigen Einweisungen, Zimmer-schlüssel  und All-Inclusive-Bändchen ans Handgelenk. Unser Bungalow liegt nur wenige Schritte von der Rezeption und ist unmittelbar bezugsfertig. Unsere Koffer sind auch schon dort und so kann der Urlaub wirklich beginnen.

[Home] [Anreise] [Resort] [Insel] [Unterwasser] [Rückreise]