Resort

Web Design

titel-res

water-villasDie Insel wird zum allergrößten Teil vom Adaaran Select Meedhupparu Island Resort Hotelkomplex eingenommen. Daneben ist ein kleiner Bereich für das luxuriöse Adaaran Prestige Water Villas Resort abgegrenzt. Hierzu ist der Zutritt für die dortigen Gäste reserviert. Dies hat nur den geringen Nachteil, dass man nicht ganz um die Insel gehen kann. Im Zentrum der Insel ist ein großer Bereich abgegrenzt für die Personalunterkünfte, Wasserentsalzungsanlagen und Stromgeneratoren.
bungalow1
bungalow2
bungalow3
Im Island Resort sind die Gäste in großzügigen Doppelbungalows untergebracht. Jede Hälfte hat ein sehr geräumiges, klimatisiertes Wohn-Schlafzimmer mit Doppelbett, Sitzgruppe, Schränken und Schreibtisch. Dazu gibt es noch ein Bad mit Doppelwaschbecken, Dusche, Toilette und einer herrlichen Freiluftdusche. Auf der Meerseite ist eine Terrasse mit Sitzgruppe und zwei Liegen. Die Bungalows sind von Bäumen und Sträuchern umgeben, sodass genügend schattige Bereiche vorhanden sind. Unter diesen Bäumen verläuft dann der Weg zum herrlich weißen Sandstrand, der gerade mal 50-100m weg ist. Dort finden sich weitere Liegen (leider keine Sonnenschirme) in ausreichenden Zahl für die Sonnenanbeter und als Zwischenlager für die Bade- und Schnorchelvergnügungen.
mainbar-day
mainrestaurant
ayurweda-center
An weiteren Einrichtungen gibt es eine große Bar für Drinks und Snacks, Musik- und Tanzdarbietungen. Das Essen nehmen wir im Hauptrestaurant ein. Da gibt es weitgehend Buffetversorgung mit reichlicher Auswahl an Speisen, die aber etwas dem europäischen/westlichen Geschmack angepasst sind. Es gibt meist auch eine Auswahl an tropischen Früchten (Ananas, Papaya, Lychée, Banane), aber überwiegend waren Äpfel, Wassermelonen, Orangen ausgelegt. Sehr vermisst haben wir frische Mangos. Man kann (allerdings gegen gesonderte Bezahlung) poolauch im ayurwedischen Restaurant oder am Strand essen. sued-barFür die Wellness ist ein großes Ayurweda-Center da. Dort kann man allerlei Wohltuendes (Massagen, Bäder, Fuss- und Handpflegen) buchen. Wer möchte kann sich bei einem ayurwedischen Arzt Rat und Hilfe holen. Es sind 2 Tennisplätze da, aber bei den Temperaturen fehlt uns da die Lust. Für die Abwechslung oder den Nicht-Meer-Bader ist ein großer Pool mit eigener Bar vorhanden. Schließlich lassen sich Sonnenuntergängen aber auch Landung und Start der Wassertaxis von einer kleinen Bar am Südende der Insel verfolgen. Ein Tauchcenter bietet Tauchausflüge, Schnorchelausflüge und allerlei Wassersportgeräte an.

[Home] [Anreise] [Resort] [Insel] [Unterwasser] [Rückreise]