Tag 3+4

Tag 3 und 4/ Day 3 and 4

Der nächste Ausflug beginnt auf dem uns schon bekannten "Sentiero Collino Alto", der nach Orselina führt. Erstes Ziel ist die Cardada (1340m hoch) über Locarno, die wir mit einer Luftseilbahn erreichen. Dort gibt es eine fantastische Aussichtsplatform mit wunderbarem Ausblick zum Lago Maggiore und all den umgebenden Bergen sowie hinein ins Centovalli. Mit einem Sessellift geht es noch höher bis zur Cimetta (1670m hoch). Auch dort hat man eindrucksvolle Ausblicke in alle Himmelsrichtungen. Sehr schön sind die Wiesen mit herrlich blauem Enzian. Einige von uns wagen dann den Abstieg zu Fuss bis nach Contra, was sich als sehr anstrengend und langwierig erweist. Stolz und erschöpft genießen wir den Abend im Casa Castagna..

The next day we hike on the “sentiero collino alto”. A trail we already know, which takes us to Orselina. In a cable car we ride up to Cardada (1340m high) above Locarno. The landscape promontory offers an unforgettable view of Lake Maggiore and the surrounding valleys and mountains. Another cable car (open with two seats) rides up to Cimetta (1670m high). From there we have a 360 degree view of the area from the highest to the lowest point of Swizzerland. Blue Enzian blooms on the meadows above the tree line. Some of us dare to decend on foot back to our house in Contra. It turns out to be both hard and long. Tired but happy we enjoy the quiet Casa Castagna


Nach den Strapazen des Vortages beschließen wir einen gemütlichen Ausflug zu den Isole di Brisago, wo es einen sehr schönen botanischen Garten gibt. Von Ascona wandern wir zu Fuss entlang des Seeufers bis Porto Ronco. Dort geht es mit dem Schiff hinüber auf die Insel. Ein entspannender Spaziergang durch die Anlagen und Gewächshäuser wird mit Capuccino und Eis beendet. Von der Insel bringt uns ein Linienschiff direkt nach Ascona zurück.

To recover from the strains of the previous day we decide to make an excursion to the Isole di Brisago, which has a beautifull botanical garden. First we hike from Ascona along the lake shore to Porto Ronco. From there a boat takes us across to the island. A relaxing walk through the parc and the glas houses is concluded with capuccino and ice cream. With the regular boat service we return directly to Ascona.

[Tessin Home] [Tessin 2001] [Tessin 2002] [Tessin 2003] [Tessin 2004] [Tag 1+2] [Tag 3+4] [Tag 5+6]